Angebote zu "Ritterordens" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Korall,W.:Burgen d.Dtsch.Ritterordens
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Gestern & Heute: Die Burgen des Deutschen Ritterordens, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Aufl, Autor: Strunz, Gunnar, Fotograph: Korall, Wolfgang, Verlag: Stürtz Verlag // Rautenberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Ritterkreuz // Ritterkreuzträger // Ritterorden // Deutschland // Bildband // physisch, Rubrik: Bildbände // Europa, Seiten: 128, Abbildungen: ca. 230 farbige Fotos, historischer Bildteil, Landkarte, Gewicht: 1396 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterorden...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.11.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Griechenland 1307-1522, Auflage: 1/2017, Autor: Losse, Michael, Verlag: Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ägäis // Architektur // Burgen // europäische Wehrbaugeschichte // Festungen // Griechenland // Johanniter // Mittelalter // Mittelalterliche Baukunst // Mittelmeer // Ordensstaat // Rhodos und Dodekanes // Ritter // Ritterorden // Wehrbauten im Heiligen Land, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 176 S., 147 Illustr., Seiten: 176, Format: 1.7 x 27.8 x 21.7 cm, Gewicht: 928 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Burgen des Deutschen Ritterordens
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Burgen des Deutschen Ritterordens ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Nachdruck. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Bildbände, Europa,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterorden...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterordens auf Rhodos und in der Ägäis (Griechenland 1307-1522) ab 24.9 € als gebundene Ausgabe: Griechenland 1307-1522. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Burgen des Deutschen Ritterordens
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Anfang standen die Kreuzzüge - im Rahmen dieser ganz Europa erfassenden Kreuzzugsbewegung erfolgte die Gründung von Ritterorden, die dem Mönchtum verpflichtet waren. Der Deutsche Ritterorden war neben den Templern und den Johannitern (Malteser) der dritte dreier großer Orden und entstand 1190 als deutsche Hospitalgenossenschaft.Die Ordensbrüder lebten unter strengen Vorschriften, den Gelübden von Armut, Keuschheit und Gehorsam verpflichtet. Doch unterschied sie von einem normalen Mönchsorden die Pflicht zum Kampf. Als der polnische Herzog Konrad von Masowien die sogenannten Deutschherren um Hilfe gegen die heidnischen Prussen bat, ließen sich diese vorher durch Kaiser Friedrich II. alle künftigen Eroberungen vermachen. So verbanden sie Christianisierung mit Kolonialisierung. 1309 wechselte der Hochmeister von Venedig an die Nogat. Er und seine Nachfolger schafften ein für damalige Verhältnisse hochmodernes und effektives Staatswesen und machten die Marienburg (Malbork) als ihre Zentrale zur größten Baustelle des Abendlandes.Die Wehr- und Repräsentationsburgen, die der Orden der Nachwelt hinterließ, sind die markantesten Zeugen jener Zeit. Dieser Bildband berichtet fundiert über die noch heute eindrucksvollen Bauten, aber auch über die mächtigen Ruinen. Zu den absoluten Höhepunkten einer Burgenreise gehören dabei neben der Marienburg u. a. Heilsberg (Lidzbark Warmi ski), Rößel (Reszel), Allenstein (Olsztyn) und die Ordensburg und -dom in Marienwerder (Kwidzy ). Einzelne Kapitel des Buches berichten u. a. über verschwundene Burgen, berühmte Hochmeister, die besondere Architektur, das Leben auf einer Deutschordensburg und die spezielle Geschichte der Marienburg.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Burgen des Deutschen Ritterordens
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Anfang standen die Kreuzzüge - im Rahmen dieser ganz Europa erfassenden Kreuzzugsbewegung erfolgte die Gründung von Ritterorden, die dem Mönchtum verpflichtet waren. Der Deutsche Ritterorden war neben den Templern und den Johannitern (Malteser) der dritte dreier großer Orden und entstand 1190 als deutsche Hospitalgenossenschaft.Die Ordensbrüder lebten unter strengen Vorschriften, den Gelübden von Armut, Keuschheit und Gehorsam verpflichtet. Doch unterschied sie von einem normalen Mönchsorden die Pflicht zum Kampf. Als der polnische Herzog Konrad von Masowien die sogenannten Deutschherren um Hilfe gegen die heidnischen Prussen bat, ließen sich diese vorher durch Kaiser Friedrich II. alle künftigen Eroberungen vermachen. So verbanden sie Christianisierung mit Kolonialisierung. 1309 wechselte der Hochmeister von Venedig an die Nogat. Er und seine Nachfolger schafften ein für damalige Verhältnisse hochmodernes und effektives Staatswesen und machten die Marienburg (Malbork) als ihre Zentrale zur größten Baustelle des Abendlandes.Die Wehr- und Repräsentationsburgen, die der Orden der Nachwelt hinterließ, sind die markantesten Zeugen jener Zeit. Dieser Bildband berichtet fundiert über die noch heute eindrucksvollen Bauten, aber auch über die mächtigen Ruinen. Zu den absoluten Höhepunkten einer Burgenreise gehören dabei neben der Marienburg u. a. Heilsberg (Lidzbark Warmi ski), Rößel (Reszel), Allenstein (Olsztyn) und die Ordensburg und -dom in Marienwerder (Kwidzy ). Einzelne Kapitel des Buches berichten u. a. über verschwundene Burgen, berühmte Hochmeister, die besondere Architektur, das Leben auf einer Deutschordensburg und die spezielle Geschichte der Marienburg.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Mythos Burgen - Die Geschichte der Marienburg, ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mythos Burgen - gewaltige Mauern und geheimnisumwitterte Gewölbe stellen unter Beweis, welch reiche kulturelle Vergangenheit in allen Teilen Deutschlands zu finden ist. Eine einzigartige filmische Reise führt uns nach Ostpreußen. Vor 700 Jahren dehnte der Deutsche Ritterorden seinen Machtbereich nach Osten aus. Es entstanden beeindruckende, stolze Burgen - teils trutzige Festungen. Die Marienburg an der Nogat ist eine der größten Backsteinburgen Europas und war einst Sitz des Hochmeisters des Deutschen Ritterordens. Heute ist sie Zeuge einer längst vergangenen Zeit. Bisher unveröffentlichte, private Filmaufnahmen zeigen u.a. die einzigartige, damals weithin sichtbare 8 Meter hoche Madonna mit Kind aus dem Jahre 1340. Sie wurde im Krieg völlig zerstört. Das historische Filmmaterial wird ergänzt durch zauberhafte Aufnahmen aus heutiger Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Mythos Burgen - Die Geschichte der Marienburg, ...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mythos Burgen - gewaltige Mauern und geheimnisumwitterte Gewölbe stellen unter Beweis, welch reiche kulturelle Vergangenheit in allen Teilen Deutschlands zu finden ist. Eine einzigartige filmische Reise führt uns nach Ostpreußen. Vor 700 Jahren dehnte der Deutsche Ritterorden seinen Machtbereich nach Osten aus. Es entstanden beeindruckende, stolze Burgen - teils trutzige Festungen. Die Marienburg an der Nogat ist eine der größten Backsteinburgen Europas und war einst Sitz des Hochmeisters des Deutschen Ritterordens. Heute ist sie Zeuge einer längst vergangenen Zeit. Bisher unveröffentlichte, private Filmaufnahmen zeigen u.a. die einzigartige, damals weithin sichtbare 8 Meter hoche Madonna mit Kind aus dem Jahre 1340. Sie wurde im Krieg völlig zerstört. Das historische Filmmaterial wird ergänzt durch zauberhafte Aufnahmen aus heutiger Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Ostpreußen in 1440 Bildern
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ostpreußen in 1440 Bildern ist ein einmaliges, umfassendes Werk. Es ist mit der Fülle seiner Bilder und seinem einführenden Text ein Ostpreußenbuch, das alle ostpreußischen Stadt-und Landkreise mit den Burgen des Deutschen Ritterordens, Städten, Dörfern, Adelssitzen, Straßen, Eisenbahnen, Kirchen, bemerkenswerten Gebäuden, Bauernhäusern, Denkmäler in Wort und Bild darstellt.&Neben der Entwicklung der Städte werden geographische Grundlagen, geschichtliche Ereignisse, volkskundliche Besonderheiten und bedeutende Persönlichkeiten herausgestellt. Es ist ein dokumentarisches Buch über das deutsche Ostpreußen bis 1945, ein Werk über alle 1939 bestehenden Verwaltungskreise der Provinz in den vier Regierungsbezirken Königsberg, Gumbinnen, Allenstein und Westpreußen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot